Skip to main content
  29.2.2023: das Museum schließt um 17 Uhr. Ab 19 Uhr: ERÖFFNUNG des ILLULAB: Das Illuseum Berlin wächst um einen zusätzlichen Raum –
  29.2.2023: das Museum schließt um 17 Uhr. Ab 19 Uhr: ERÖFFNUNG des ILLULAB: Das Illuseum Berlin wächst um einen zusätzlichen Raum –
  29.2.2023: das Museum schließt um 17 Uhr. Ab 19 Uhr: ERÖFFNUNG des ILLULAB: Das Illuseum Berlin wächst um einen zusätzlichen Raum –
Allgemein

Das Illuseum Berlin – Der Ort zum Knobeln in Berlin Mitte

By 9. Dezember 2022Dezember 15th, 2022No Comments

Was sollte man in Berlin unbedingt besuchen, wenn man sein Gehirn trainieren und neue Erfahrungen für seine Kinder sammeln möchte? Ganz klar eine top Attraktion Berlins: Das Illuseum Berlin, wärmstens empfohlen von Tripadvisor, bietet mit seinen zahlreichen Illusionen und Knobelspielen einen besonderen Ort für Kinder und Erwachsene, sich Wissen rund um optische Täuschungen auf spielerische Art und Weise anzueignen. Die zahlreichen Stationen für Gehirntraining fordern heraus und erwecken Neugierde.

Was gibt es Schöneres, als die Welt spielerisch zu entdecken und dabei sein Gehirn etwas herauszufordern?

Spielerisches Lernen: Es gibt verschiedene Arten des aktiven Lernens, sowie das entdeckende Lernen. Bei dieser Art des Lernens nimmt das Subjekt die Informationen nicht passiv auf. Vielmehr entdeckt man die Konzepte und Zusammenhänge durch die eigenen kognitiven Fähigkeiten. Im Gegensatz zum beobachtenden Lernen, welches durchgeführt wird, wenn eine Person das Verhalten eines anderen Subjekts beobachtet. Oder das Lernen durch Versuch und Irrtum: Dabei wird eine Antwort auf ein Problem so oft wie nötig ausprobiert, bis die richtige Lösung gefunden ist. Das kann man bei Knobeln wunderbar feststellen. Es hat nicht geklappt? Probiere es noch einmal!

Experimentieren ist Lernen?

Die ursprüngliche Art des Menschen zu lernen ist das Experimentieren. Diese Form entsteht durch das Bedürfnis, eine Lösung für verschiedene Probleme zu finden, die auftreten können. Aus diesem Grund bestätigen zahlreiche Studien, dass jede Erfahrung, die in der Kindheit gemacht wird, einen Abdruck hinterlässt. Und mit der Zeit wird dieser Fußabdruck zu einer Lehre. Versucht euch am großen Escape Knobelspiel und macht eure eigene Erfahrung: Wie lange braucht ihr für die richtige Lösung?

Neugierde ist das Schlüsselwort.

Hier im Illuseum Berlin spielt Neugierde eine zentrale Rolle: die Erfahrung selbst ist es, die uns lehrt, wie wir uns als Menschen weiterbilden können. Zu lernen, sich weiterzuentwickeln und zu wachsen, ist der Schlüssel zur Überwindung der verschiedenen Hindernisse, die im Laufe des Lebens auftreten können.

Kinder müssen ihr eigenes Wissen durch eigene Erfahrungen und Emotionen erzeugen. Auf diese Weise gelangen sie an sinnvolles Wissen, das über Jahre hinweg Bestand hat.

Kleine Experimente also, die große Ergebnisse hervorbringen.