Skip to main content
  29.2.2023: das Museum schließt um 17 Uhr. Ab 19 Uhr: ERÖFFNUNG des ILLULAB: Das Illuseum Berlin wächst um einen zusätzlichen Raum –
  29.2.2023: das Museum schließt um 17 Uhr. Ab 19 Uhr: ERÖFFNUNG des ILLULAB: Das Illuseum Berlin wächst um einen zusätzlichen Raum –
  29.2.2023: das Museum schließt um 17 Uhr. Ab 19 Uhr: ERÖFFNUNG des ILLULAB: Das Illuseum Berlin wächst um einen zusätzlichen Raum –
Allgemein

Das Illuseum Berlin – Kennt ihr den Ames Room?

By 24. März 2023Juli 13th, 2023No Comments

In Berlin und Brandenburg gibt es eine große Zahl an Museen und Galerien. Viele davon sind in Berlin Mitte angesiedelt. Direkt Im Herzen Berlins gelegen und in unmittelbarere Nähe zum Fernsehturm ist ganz besonderer Raum, versteckt in einem besonderen Berliner Museum das nicht zu übersehen und nicht zu unterschätzen ist. Im Illuseum Berlin steht ein Ames-Room zum Ausprobieren, Verblüffen und Faszinieren. Dieser Raum begeistert Groß und Klein, denn hier kann man eine tolle optische Täuschung.

Huch, bist du gerade vor meinen Augen geschrumpft?

Im Ames Raum kreieren die verzerrten Wände und Texturen unfassbare Effekte. So wird plötzlich aus klein ganz groß. Dieser Raum ist nicht nur für die Personen witzig, die gerade drinnen stehen, sondern auch für die Zuschauer von außen: Sie können live miterleben, wie dieses zauberhafte Schrumpfen abläuft. Der Augenarzt Adelbert Ames entwickelte diesen Effekt ursprünglich, um zu beweisen, dass der Menschen beim einäugigen Sehen seine Erfahrung nutzt, um die Information über die räumliche Tiefe zu erschließen. Der Ames Raum wird gern im Theater oder bei Filmset eingesetzt.

Noch mehr interaktive Räume?

Der Ames Room gehört zu der sehr beliebten Kategorie der interaktiven Räume in diesem besonderen Museum in Berlin. Räume, die für beste Unterhaltung und unglaubliche Fotos sorgen und darauf warten, von euch entdeckt zu werden. So gibt es noch den Upside-Down Raum – ein Zimmer, das komplett verkehrt eingerichtet wurde.
Wolltet ihr nicht schon immer mal wie Spider Man an der Decke hängen? Dann dürft ihr euch unseren umgekehrten Raum nicht entgehen lassen. Wie viel Fantasie besitzt ihr, um hier die lustigsten, coolsten und aufregendsten Posen für eure Fotos zu finden? Am Ende nicht vergessen, das Foto umzudrehen und zu sharen.

Besondere Ausstellungen im Illuseum Berlin

Abgesehen von den zahlreichen Illusionen, die zu der Dauerausstellung des Museums gehören, bietet das Illuseum Berlin auch Sonderausstellungen an. In seine Räumlichkeiten zieht ab dem 25.03.2023 die neue Sonderausstellung HYPNOTICA ein. In dieser Ausstellung beschäftigt sich der Künstler mit dem Moiré-Effekt, einem optischen Effekt, bei dem durch Überlagerung von regelmäßigen Rastern ein wiederum periodisches Raster entsteht, das spezielle Strukturen aufweist, die in keinem der Einzel-Muster vorhanden sind und bei Veränderung der Überlagerungsweise variieren. Für den Künstler bedeutet der Moiré-Effekt, die Faszination Dinge zu sehen, die so eigentlich gar nicht existieren dürften. Dieses Phänomen, das andere Designer lieber vermeiden, setzt er gezielt ein, um euer Gehirn zu stimulieren, die Realität aus einer neuen Perspektive zu begreifen.

Willkommen im Illuseum Berlin. Wir werden deine Sinne täuschen und dich hinters Licht führen. Besuche uns und finde heraus, dass nichts so ist wie es scheint.

Das Illuseum Berlin ist ein Ort für alle, egal welchen Alters. Es ist ein einzigartiges Museum, um neue Erfahrungen zu machen und Spaß mit der Familie und Freunden zu haben.

Finde heraus, wie du deine Freunde austricksen kannst und ihnen vormachst, dass du fliegst oder an der Decke klebst – der umgekehrte Raum wartet auf dich. Täusche deine Augen und unterhalte dein Gehirn!

Amüsante und verblüffende Ausstellungsstücke werden dir etwas über unser Gehirn und dessen Sichtweise beibringen.